Zwischen uns ist es verpönt

Zwischen uns ist alles verpönt,
Werden wir nicht schon verhöhnt.

Jede Sekunde mit dir bringt mich weiter weg von dir,
Ich weiß nicht, ob diese Liebe schadet dir und mir.

Es wäre so leicht aufzugeben,
Doch ich will nur noch ein Stück mit dir schweben,
Will nur noch einen Moment mit dir erleben.

Was soll das alles, macht es noch Sinn dich zu lieben,
Sollte ich Liebe nicht einfach verschieben.

Zweifel fressen mich,
Zweifel fressen dich,
Entscheiden muss man sich.

Diese Trennung ist nötig, doch nicht gewollt. Die Liebe gewollt, doch verpönt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.