Heit’re Sommerzeit

Geb dir einfach meine Hand,
Kämpf gegen uns’ren Stillstand,
Reiß dich mit in meine Welt,
Gibt es noch was, dass uns  hier hält?

Renn’n der Sonne entgegen,
Zweifel einfach vom Bildschirm fegen,
Meine Arme um dich legen,
Denn ich will dein Herz bewegen.

Ein Moment der Ewigkeit,
Mein Herz vor Freude ganz laut schreit,
Endlich keine Einsamkeit,
Das ist gerade uns‘re heit’re Sommerzeit.

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.