Blick mich noch einmal so an

Blick mich noch einmal so an,
Ich mein Herz nicht halten kann,
Sind da an was großem dran.

Gib mir deine Liebe nun,
Denn vorher kann ich nicht mehr ruhn,
Lass uns nun zusammentun.

Leg alle Zweifel, Ängste ab,
Meine Worte werden gerad so knapp,
Weil ich dich im Herzen hab.

© Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.