Neuland

Hab sooft an dich gedacht,
Weiß jetzt was glücklich macht.
Trag mich davon in die Weite,
Auf dass uns nur die Liebe leite.

Voll Vertrauen, auf das wir bauen,
Könn’ wir in den Abgrund schauen.

Ach es ist so wunderbar,
Träume sind mit dir so nah,
Ergreif ich dein e Hand,
Ergreif’ ich mein Glück.

Trete ein in ein Land,
Voll trunkener Hoffnung und Liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.