Wildes Land

Streife durch das wilde Land,
In dem ich die Erkenntnis fand,
Das alles doch irrelevant.

Unsre Welt ist so ungerecht,
Glück ist nur geteilt richtig echt,
Dort wird mir nur schlecht.

Spüre hier wieder Spaß,
Falle so ins weiche Gras,
Brauch keine Extras.

Bin Geheilt an diesem Ort,
Hier ist das große Leiden fort,
Es spielt ein froher Akkord.

Fern von all der Postmoderne
Bin ich nun hier in der Ferne,
In der ich so viel wicht’ges lerne.

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.