Wände werden brechen

Komm, wir gehen jetzt hier fort,
An unsren schönen, wahren Ort,
Komm, wir gehen nun, sofort.

Zeig dir das Schönste von dem Licht,
Zaubre dir damit Strahlen ins Gesicht,
Zeig dir das Schönste, meine Sicht.

Nehm deine Hand und ich springe,
Auf das uns Liebe schließlich gelinge,
Nehm deine Hand, damit ich singe.

Lass uns gehn in unser Land,
Durchbrech mit mir uns’re Wand.
Lass uns gehn, Ziel unbekannt.

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.