Totes Gesicht

Der Schrei verstummt,
Wenn er freundlich summt,
Sich mit Freude neu vermummt.

Immer lachen bringen,
Innen nur in Mol singen,
Weil dort die Zweifel ringen.

Totes Gesicht tragen,
Obwohl ihn Fragen plagen,
Wenn er Angst hat zu Versagen.

Allen angleichen,
Fassade neu streichen,
Weil Farben schnell ausbleichen.

Schauspiel leben,
Bist nur leeres Streben,
So hast du nichts zu geben.

(c) Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.