Teufel

Wie hoch können, wollen wir noch bauen,
Nur um auf das, was wir sehen woll’n zu schauen?

Sollten wir uns nicht mal was And’res trauen,
Als zu rammen uns’re gefräßig, großen Klauen,
In die schon seit Jahrzehnten sterb’nen Auen,
Dort immer wieder rein zu hauen?

Wer sind wir eigentlich welch ein Grauen,
Das wir die Welt so zwischen unserm Geld zerkauen?

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.