Süßer Wein

Der Wein ist süß, wie deine Augen,
Die Nacht will zum Träumen taugen,
Will mich in ferne Welten saugen.

Waren wir nicht schon mal hier,
Wo ich jetzt bewundre deine Zier,
Und noch einen Blick riskier,
Bis ich mich komplett in dir verlier.

So hab ich dich noch nie gesehen,
Meine Gedanken sich um dich drehen,
Mein Herz bleibt heut’ bei dir stehen.

(c) Niss-Jannes Jargstorff