Sommerwind

Heb mich hoch, wie ein warmer Sommerwind,
Bei dem ich Lebensfreude wiederfind,
Mich wieder an den Wundern freue wie ein Kind.

So lass mich fliegen durch verträumte Nächte,
Um uns rum nur zu große Mächte,
Doch wenn ich dich seh, erkenn’ ich du bist die Rechte.

Halt mich so fest in deinem Bann ganz oben,
Deine Liebe will ich immer loben,
Mein Herz, Leben und meine Seele wollen bei dir toben.

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.