Schlaflos ruhige Nacht

Schließ die Augen, träum von dir,
Damit ich in der Nacht nicht mehr so frier,
Hier finde ich schließlich zu mir.

Hast Licht in diese Nacht gebracht,
Meine Hoffnungskerze wieder neu entfacht,
Dabei hab ich nur an dich gedacht.

So schlaf ich, du an meiner Seite,
Auf das sich mein Herz für un’sre Liebe weite,
Wenn ich in Träumen mit dir reite.

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.