Nur einen Augenblick

Nur einen Augenblick,
Eine halbe Ewigkeit.
Ich find dich schick,
Fühl mich befreit.

Sinke in die Nacht,
In Abgründe der Seele,
Hast mich hierher gebracht,
Denk, dass ich an deiner Seite fehle.

Hab dich endlich richtig nun erkannt,
So verstreichen nur die Stunden,
Mir entgleitet der Verstand,
Da ich dich hab gefunden.

Nur einen Augenblick,
Eine Reise in die Tiefe.
In mir der offen Klick,
Der nach Liebe riefe.

(c) Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.