Neue Strände

Lauf diese Straße oft entlang,
Obwohl ich nicht mehr laufen kann,
Denn ich möcht mich zu gerne fang,
Doch komm ich jemals an?

Lass mich fallen, ich nicht steh,
Wenn ich mich weiter um mich dreh,
Ich immer weiter in den Abgrund geh,
Tut garnicht mehr so weh.

Sinke dann immer weiter ab,
Schimm so hilflos, werd jetzt schlapp,
Ich doch nur nach Leben schnapp,
Wille wird so langsam knapp.

So lag ich hier an meinem Ende,
Nichts es kam keine große Wende,
Bin erlöst von meinem großen Elende,
Entdecke seitdem neue Strände.

©Niss-Jannes Jargstorff

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.