Nachtflug

Lass uns heute Nacht zu den Sternen fliegen,
Denn es gibt bess’res als im Bett zu liegen,
Komm, letzte Zweifel werden wir besiegen.

Im Land der Träume über der schlafenden Stadt,
Werden unsre Herzen nicht am andren satt,
Alle Ängste da unten werden langsam matt.

So flieg ich mit dir jede Nacht in die hellen Sterne,
In ein Land da oben, verborgen in der Ferne,
Denn ich lieb dich und flieg mit dir so gerne.

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.