Ketten in Freiheit

Schnür mir deine Ketten an,
Ruh’ ich dadurch bei dir finden kann.

Sieh, ich rief in Dunkelheit,
Restlos ist durch dich mein Herz befreit.

So sag doch nichts und blicke nur,
Rasch leist’ ich dir mein’ Liebesschwur.

© Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.