Hoffungslose Schwere

Deine Augen sinken ab,
Weil ich Fehler machte,
Ich dich wohl verloren hab,
So lass mich gehen sachte.

Kreise trennen sich,
Einheit wird zu Einsamkeit,
Entäuschte nicht nur dich,
Mein Herz vor Trauer schreit.

Neue Wege so allein,
Ohne dich an meiner Seite,
So soll es doch nicht sein,
Dass ich in den Tot leis’ gleite.

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.