Harte Arbeit

Sind uns selbst nie  genug und nie mit uns zufrieden,
Deshalb müssen wir uns zu etwas besseren schmieden.
Unser Bild braucht noch Glitzer, Glanz und hellen Schein,
Denn wir können nie mit uns so richtigzufrieden sein.

Wir müssen an uns arbeiten, uns schön verpacken,
Tagtäglicher Kampf gegen sich und angebliche Macken.
So ausweglos, schon bitterlich verloren vor dem Beginn,
Denn wir sollten uns eher auf das wichtige besinn‘.

Wir sind doch nur Menschen, du genauso wie ich,
Das heißt wir sind fehlbar, ja auch etwas unverbesserlich.
Doch ist dies kein Bruch, keine Qual und auch keine Last,
Denn durch Macken gibt es zwischen uns Kontrast.

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.