Glockenklang

Glocken schwingen,
Wollen klingen,
In das tiefe Tal hinein.

Wollen bringen,
Für ihn ringen,
Den großen Lichterschein.

Was da gerad noch traurig war,
Was da gerad noch Dunkles sah,
Wird darum nun gar fröhlich sein.

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.