Flut der Liebe

Liebe fällt aufs Haupt hernieder,
Kalter Schweiß und müde Glieder,
Immerzu die gleichen Liebeslieder.

Oft gehofft und oft zerbrochen,
Träume in der Luft zerstochen,
Den Herzenstod auf neu gerochen.

Liebe fall nicht nochmal ein,
Meine Deiche sind zu klein,
Höre mein Herz vor Schmerzen schrein.

Erschlagen lege ich mich nieder,
Gebrochen Herz und alle Glieder,
Singe neue Totenlieder,
Liebe warum kommst du immer wieder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.