Ein Abend mit der Liebe

Frag mich wo bist du gebleiben,
Hast du mich längst schon abegeschrieben,
Konnte ich nicht mehr genug lieben?

Stehe hier ganz ohne dein Licht,
Verliere langsam mich dich aus der Sicht,
Bitte, vergess mich doch nicht!

Warum, hast du mich verlassen,
Weiß, ich konnt ich dich nie richtig erfassen,
Doch willst du nun verblassen?

Doch da berühst du mich so vertraut,
Mit deiner Hand so voller Liebe sanft und laut,
Da weiß ich wer meine Zukunft baut!

Weiß das du immer bei mir gebleiben,
Deine Wege in mein Herz geschrieben,
Dass du mich wirst immer lieben.

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.