Durch die Wildnis

Leinen los wir fliehen,
Wohin uns uns’re Herzen zeihen.
Auf in neue, unbekannte Welten,
In der Ungewissheit zelten.

Nach dem Neuen greifen,
Planlos durch die Wildnis streifen.
Große Ebenen und Freiheit spüren,
Pfade die zu Größe führen.

Sollten nicht länger warten,
Komm lass uns einfach sofort starten.
Uns nur an die schöne Wildnis binden,
Um schließlich uns zu finden.

©Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.