Zwischen Hoffnung und dir

Jedes Mal, wenn ich bei dir stehe,
Und ich dann dein süßed Lächeln sehe,
Weiß ich, dass ich nicht mehr gehe.

Jedes Mal, wenn ich bei dir sitze,
Treibt mein Herzschlag auf die Spitze,
Verspür ich diese angenehme Hitze.

Jedes Mal, wenn ich bei dir bin,
Ergibt das Leben einen tief’ren Sinn,
Und ich schmeiß alles für dich hin.

Jedes Mal, wenn ich mit dir spreche,
Hoffe ich, dass ich nicht zusammenbreche,
Flutest du doch meine Herzensbäche.

Jedes Mal wenn du dann etwas sagst,
Einen Schauer überber meinen Rücken jagst,
Hoffe ich, dass auch du mich magst.

© Niss-Jannes Jargstorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.